Dinkel-Fladenbrot

3 Mai
image_pdfPDFimage_printDruck

Dinkel-Fladenbrot und Variationen

Zutaten:

Für ein großes oder zwei mittlere Brote

500 g Dinkelmehl Type 630
80 ml Milch
220 ml Wasser
1/2 Würfel frische Hefe
1 TL Zucker
10 g Salz

Zum Bestreichen:
2 EL Olivenöl
1 EL Butter, geschmolzen

Sesam und Schwarzkümmel zum Bestreuen

Zubereitung:

Das Mehl in eine Schüssel geben. Die Milch leicht erwärmen und den halben Würfel Hefe darin auflösen – Achtung! nicht zu heiß, die Hefe geht sonst kaputt. Anschließend mit dem Wasser, Zucker und Salz zu dem Mehl geben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig, abgedeckt, ca. 1 Stunde gehen lassen. Anschließend ein oder zwei Fladen formen und auf ein Blech mit Backpapier geben.

Den Ofen auf 200 ° Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Brot sollte nochmal ca. 15 Minuten gehen. Anschließend ca. 20-25 Minuten backen.

Aus dem Teig können viele Variationen gemacht werden! Da gibt es eigentlich keine Grenzen. Hier mal zwei als Inspiration.

Variation 1: Knoblauchbrot
Eine Knoblauchzehe in etwas Olivenöl geben und das Brot damit bestreichen.

Variation 2: Kräuterbrot

1 EL getrocknete (z.B. italienische) Kräuter mit in den Teig geben. Anschließend das Brot mit etwas Olivenöl bestreichen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.